Wer wir sind und was wir tun

Hier einige Informationen rund um die  DGHT und unsere Vereinstätigkeit.

  • Wir, die DGHT-Stadtgruppe Bern, sind der DGHT Frankfurt a/M. (Deutschland) angeschlossen Die DGHT Frankfurt a/M. zählt über 8’000 Mitglieder in 35 Ländern auf allen Kontinenten. Allein in der Schweiz sind es mehr als 250 Mitglieder.

  • Die DGHT Stadtgruppe Bern  ist ein Verein nach schweizerischem Recht zur Förderung der Kenntnisse und des Wissens über Amphibien und Reptilien, sowie der Kenntnisse, wie solche Tiere in Terrarien am besten gepflegt und vermehrt werden. Zudem setzt sich der Verein zum verbesserten und vermehrten Schutz von Amphibien und Reptilien sowie deren Lebensräume (Biotope) ein.

  • Wer Mitglied der DGHT Stadtgruppe Bern ist, erhält jährlich ein Programm, aus welchem die Daten und Themen der monatlichen Treffen sowie weitere Informationen zur Herpetologie und Terrarienkunde ersichtlich sind. Newsletter erinnern an kommende Anlässe.
  • Über Änderungen der Schweizer Gesetzgebung welche uns als Tier- und Wildtierhalter betreffen, informieren wir zeitnah an unseren Vereinsanlässen.

  • Wer ausserdem Mitglied der DGHT Frankfurt a/M. ist, erhält zusätzlich jeden zweiten Monat die Zeitschrift „Terraria-Elaphe“ (Fachzeitschrift und Mitteilungsorgan der DGHT) und eine weitere Zeitschrift nach Wahl. Auf Wunsch können weitere Fachzeitschriften abonniert werden. Informationen dazu können der Webseite der DGHT Deutschland entnommen werden.

  • Die monatlichen Treffen der DGHT-Stadtgruppe Bern werden abwechslungsreich und interessant gestaltet. Neben Vorträgen ausgewählter Referenten zu verschiedenen Themen wie „Haltung und Zucht“, „Reiseberichten“, „einheimischer Fauna und Flora“, Technik“, usw., findet auch ein jährlicher Sommerhöck bei einem unserer Mitglieder sowie eine Vereinsreise statt. 

  • Durch die regelmässigen Treffen ergibt sich reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln. Wir haben das grosse Glück, sehr kompetente Terrarianer sowie Hobby- und Feldherpetologen als Mitglieder in unserer Stadtgruppe zu haben. Somit gibt es kein Problem, welches nicht besprochen werden könnte.
  • Mitglieder der DGHT-Stadtgruppe Bern erhalten auf allen Sachkundekursen der SARA (Sachkunde-Schulung zu Reptilien und Amphibien) eine Preisreduktion von Fr. 50.--.

Unsere Mitglieder pflegen Schlangen, Schildkröten, Echsen, Frösche, Spinnen und alle anderen Tiere, die sich in Terrarien halten lassen. Einige Mitglieder sind sehr reiselustig und besuchen auf ihren Reisen bevorzugt die natürlichen Biotope von Terrarientieren. Die Reise- und Erfahrungsberichte über oftmals exotische Gegenden haben sich als beliebte Vortragsthemen erwiesen.

Interessierten öffnen wir sehr gerne unsere Türen und freuen uns über eine rege Teilnahme an unseren Vereinsanlässen. 

Gäste sind immer herzlich willkommen!